Sie sind hier:

Wollstickerei

Wollkissen

Allgemein:

Startseite

Kleine Tasche

aus Wolle gestickt

Mit Wolle zu sticken war eine besondere Freude meiner Großmutter, und sie hinterließ mir, als ihre Augen zu schwach wurden für diese Liebhaberei, ihre Zephir-Wolle. Während sie gekaufte Vorlagen nachstickte, entwarf ich auf eigene Faust meine Muster.

Als ich nach 30 Jahren die Wolle meiner Großmutter vom Dachboden holte, waren die Farben so frisch wie zuvor. Ich nahm noch einige Sockenwolle hinzu, denn die Auswahl an Farben war nicht so groß. Aber die Wolle musste teilbar sein und der Faden immer noch stabil. Sockenwolle erfüllt diese Anforderung. Und so entstand dieses Kissen als erstes Werk nach so langer Zeit.

Ab dann waren die Muster fast immer improvisiert. Eine Serie von Kissenhüllen nach modernen Klassikern folgte. Ich kopierte keine exakten Werke, sondern versuchte, den Stil und die Anmutung nachzuvollziehen. Hierbei bevorzugte ich grade Linien und einfarbige Flächen. In gleicher Weise habe ich mich mit Kandinsky, Mondrian, Kleeund Albers auseinandergesetzt.